25.06.2013

Lieferverzögerung

Ja, wer hätte das gedacht? Nachdem ich ja bereits um die die 18.Woche mit Frühwehen begonnen habe und in der 34.Woche für eine Nacht stationär bleiben musste, da sich nette Wehen im CTG abgezeichnet haben, hat sich mein Körper wohl nun überlegt, die Lieferung etwas nach hinten zu schieben. Bestimmt habe ich ihn zu oft angemault und war wohl zu oft sauer auf ihn mit seinen komischen Ideen. 

Das habe ich jetzt davon. Erstmal will sie raus, jetzt kommt sie nicht. Fazit: ich bin "erst" 4 Tage über den Termin, aber dafür, dass ich schon seit 7 Wochen immer mal Wehen, und darunter auch ordentliche, habe, ist das schon sehr faszinierend. Kein Arzt und keine Hebamme hätten das überhaupt erwartet. Von der Perspektive ist es eigentlich super, dass ich es soweit geschafft habe und nun ein reifes Baby in mir trage. Von der anderen Seite aus ist das aber auch erstmal eine ziemliche Kopfsache: Man denkt wochenlang, dass es bald soweit ist, man nicht mehr viel Zeit hat und es losgehen kann. Und dann: nix. Einfach nix. 

Wie praktisch wäre es denn, wenn man wie beim Paketversand eine Versandnummer erhalten würde, mit der man prüfen kann, wie weit die Lieferung fortgeschritten ist. So einfach ist es dann doch nicht, aber schön wärs. 

Mittlerweile habe ich mich ganz gut mit der Situation zurechtgefunden. Nachdem ich Samstag ein "kleines" seelisches Tief hatte, konnte ich mich wieder gut berappeln. Seit Sonntag laufe ich froh und munter durch die Gegend, beruhige alle umstehenden Wartenden (ich hätte eine Liste führen sollen, wer wie oft wann fragt), denn täglich gehen hier mehrerer Anfragen an. Wenn eine Person schon zu oft gefragt hat und mir das auf die Nerven geht, zögere ich auch nicht mit der Antwort: "Sie kommt nicht schneller, desto öfter du fragst!". Das hat bisher ganz gut geholfen und hilft mir auch, endlich diesem Druck zu entkommen. 

Ich bin tatsächlich entspannt: ich rechne mit gar nichts mehr, verplane jeden Tag, sitze nicht nur herum und warte auf irgendein Zeichen. Sie kommt, wenn wir am wenigsten damit rechnen werden. Das versuche ich auch meinem Mann beizubringen, leider ist er da weniger empfänglich für: er ist maximal unter Strom. Seit mehreren Tagen versuche ich ihn irgendwie runterzubekommen, aber vor seinem inneren Auge steht nur diese große, große Aufgabe: Geburt! Aber nix tut sich. Täglich werde ich nach meinem Wehenstand gefragt, täglich bekommt er dieselbe Antwort: ja, ich habe Wehen. Ja, mal mehr mal weniger. Nein, es sind keine starken Wehen. Nein, wir müssen noch nicht ins Krankenhaus. Das muss sehr frustrierend für ihn sein. Grade für praktisch-rational denkende Männer, die gelernt haben, dass bei Wehen das Baby kommt. 

Ich komme mir manchmal auch schon ziemlich blöd vor, wenn eine Kontraktion mich überkommt und in meinem Kopf zwei Filme beginnen: 1.Ja, endlich! Wehe! Bleib da! Mach weiter und 2.Ach, klar, schon wieder so eine Wehe. Die haut gleich wieder ab und dann war´s das. 

Nun muss ich alle 2 Tage zum Arzt rennen: CTG, engmaschige Kontrolle der Plazenta und der Nabelschnurversorgung sowie Messung des Babys. Gestern war alles perfekt: alle Werte könnten nicht besser sein, unserem Babymädchen geht es hervorragend, sie ist gut versorgt und zeigt durch ihre ständigen und z.T. sehr heftigen Bewegungen, dass es ihr gut geht. Im CTG gibts schöne Wehen, aber das ist ja nichts neues. Sie wird auf ca. 3200-3500g mit 52-54cm geschätzt und liegt schon sehr tief im Becken. Der Gebärmutterhals verabschiedet sich, aber das wirklich nur sehr sehr langsam. Mein Arzt empfahl mir, ruhig weiter zu warten, sofern ich das könnte. Könnte ich dies nicht, würde er mich einweisen lassen. In meinem Zustand nach Kaiserschnitt ist das aber keine gute Idee, mit künstlichen Methoden die Geburt anzutreiben. Und da ich kein Fan davon bin, egal ob Hausmittel oder medizinische Dinge, warte ich entspannt ab und beruhige weiterhin alle anderen. 

Im Krankenhaus würden sie ab Freitag, also ET+7, etwas unternehmen. Das Angebot werde ich nicht annehmen. Mindestens bis Montag, ET+10, werden wir warten und dann in Ruhe weiterschauen. Natürlich alles unter der Prämisse, dass die weiteren Untersuchungen ohne Befund sind und es meinem Baby weiterhin gut geht. 

Ich hoffe jedoch, dass wir nicht noch bis Montag warten müssen und es dann doch noch ein Juli-Baby wird!

 

Wer hätte das nur gedacht....? :)

Tags: being pregnant

12345


Kommentare

+ Neuer Kommentar

Es wurden keine Einträge gefunden

Debug-Log Summary

Success: 194 - Failed: 10

30 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/c_sql_connection_mysqlphp:55

mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead

c_sql_connection_mysql->sql_OpenConnection() called from /home/www/erisx/.sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_connection.php on line 40
m_sql_connection->__construct() called from /home/www/erisx/.sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql.php on line 77
m_sql->sql_OpenConnection() called from unknown on line unknown
call_user_func_array() called from /home/www/erisx/.sub-hosted/mrs-menca/core/m_core.php on line 209
m_core->core_InitExtensions() called from /home/www/erisx/.sub-hosted/mrs-menca/core/m_core.php on line 96
m_core->core_InitRunlevel() called from /home/www/erisx/.sub-hosted/mrs-menca/index.php on line 15

162 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "details" AND metatags_page = "114" AND metatags_category = "N" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

163 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "details" AND metatags_page = "114" AND metatags_category = "" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

164 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "" AND metatags_page = "114" AND metatags_category = "N" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

165 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "" AND metatags_page = "114" AND metatags_category = "" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

166 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "details" AND metatags_page = "" AND metatags_category = "N" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

167 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "details" AND metatags_page = "" AND metatags_category = "" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

168 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "" AND metatags_page = "" AND metatags_category = "N" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

169 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/extensions/m_sql/m_sql_queryphp:168

SQL Query 'SELECT * FROM ex_module_metatags WHERE metatags_module = "blog" AND metatags_action = "" AND metatags_page = "" AND metatags_category = "" LIMIT 0,1' failed - ErrNo: '1146' Message: 'Table 'ibase2_cw_mrs_menca.ex_module_metatags' doesn't exist'

204 - /home/www/erisx/sub-hosted/mrs-menca/core/libraries/lib_errorphp:205

Overall core-runtime was '0.1415' seconds